100 Jahre BAUHAUS !

Druckversion
Logo: 100 Jahre Bauhaus

Mannheim, AOK, Südseite, Foto um 1935Festvortrag von Dr. Monika Ryll, Denkmalschützerin in Mannheim

Privathäuser, Kindergärten, das Fröbel-Seminar oder das AOK-Verwaltungsgebäude zeugen davon, wie in den Zwanziger Jahren namhafte Mannheimer Architekten die Ideen der BAUHAUS-Schule in Bauwerke umsetzten.

Dr. Monika Ryll geht sowohl auf die Architektur als auch auf das Bauhaus als bildungs- und kulturpolitische Institution ein. Das „Neue Bauen“ war nicht nur eine Stilrichtung sondern soziale Haltung. Aufgrund der politischen Anfeindungen in Weimar wäre das Staatliche Bauhaus sehr gerne nach Mannheim übergesiedelt. Doch hier war die Zeit nicht reif.

In der festlichen Veranstaltung wird der Verein Rhein-Neckar-Industriekultur durch das Mannheimer Architektur- und Bauarchiv MAB | Marchivum mit dem „Mannheimer Stein“ ausgezeichnet.

Kooperationspartner: Mannheimer Architektur- und Bauarchiv MAB | Marchivum

Datum: 
17. 03. 2019
Zeit: 
17:00 Uhr – Dauer ca. 1,5 Stunden
Kosten: 
frei
Adresse: 

Marchivum
Archivplatz 1
68169 Mannheim

Zugänglich: 

barrierefrei

Anmeldung: 

nicht erforderlich

Interessentenliste

Sie können sich für die Veranstaltung in eine Interessentenliste eintragen.
Wenn wir diese Veranstaltung wiederholen oder eine ähnliche planen, benachrichtigen wir Sie rechtzeitig per E-Mail.