Der äußere Eindruck entscheidet

Druckversion
Museumsschaukästen, Foto Deutsches Verpackungsmuseum

Museum - innen, Foto Deutsches VerpackungsmuseumDas Deutsche Verpackungsmuseum in Heidelberg

Woran erkennt man Produktqualität, wenn man das Produkt nicht kosten, anfassen, ausprobieren kann? Wenn man den Hersteller nicht persönlich kennt? Wenn es einfach zu viel Auswahl gibt? Seitdem es Massenproduktion gibt, übernimmt die Verpackung die Aufgabe, Käufern zu vermitteln, was sie erwarten können – gesteigertes Selbstwertgefühl und Ansehen bei den Mitmenschen inbegriffen. Mehr oder weniger erfolgreich versuchen Firmen, durch besonders ansprechende Verpackungen auf sich aufmerksam zu machen und Kunden an sich zu binden.

Das Deutsche Verpackungsmuseum archiviert und dokumentiert historische Produktverpackungen, an denen man oft Parallelen zur Zeitgeschichte ablesen kann. Auch Verpackungstechnologie und Verpackungsmaschinenbau sind Thema der Ausstellung.

Hubert Hamann führt uns durch das Museum.

Hinweis(e): 

Bitte nicht fotografieren!

Datum: 
01. 12. 2018
Zeit: 
14:00 Uhr, Dauer ca. 2 Stunden
Kosten: 
6 €
Adresse: 

Deutsches Verpackungsmuseum, Hauptstraße 22, Heidelberg

Zugänglich: 

nicht barrierefrei

Anmeldung: 

erst ab 1. November 2018 möglich.

Interessentenliste anzeigen, wenn ausgebucht: 
0

Interessentenliste

Sie können sich für die Veranstaltung in eine Interessentenliste eintragen.
Wenn wir diese Veranstaltung wiederholen oder eine ähnliche planen, benachrichtigen wir Sie rechtzeitig per E-Mail.