Museumsdepot und Schaufensterfiguren-Kabinett Die Veranstaltung ist ausgebucht.

Warnung

Diese Veranstaltung ist ausgebucht.
Druckversion
Historische Schaufensterpuppen – Foto © Wolfgang Knapp (Ausschn.)

Historische Schaufensterpuppen – Foto © Wolfgang KnappDie ehemalige Baumwollspinnerei in Speyer

Ohne Vorwarnung wurden genau vor 50 Jahren mit der Schließung der Speyerer Baumwollspinnerei über 300 Beschäftigte, überwiegend Frauen, arbeitslos.
Um den Erhalt der soliden Gebäude wurde lange gerungen, denn die riesige Textilfabrik ist wirklich spektakulär: aufwändiges Backsteindekor, hohe Fenster, zwei Türme und im Inneren großzügige Hallen.

Seit 30 Jahren residiert hier nun das Depot des Historischen Museums der Pfalz Speyer. Durch die dort schlummenden Schätze führt uns der Leiter Dr. Ludger Tekampe. Das Sammlungszentrum beherbergt seit kurzem das historische Schaufensterfiguren-Kabinett. Der Kulturwissenschaftler und Sammler Wolfgang Knapp nimmt uns mit auf eine spannende Zeitreise der besonderen Art.

Foto: © Wolfgang Knapp

Zugänglich: nicht barrierefrei, es gibt beim Eingang fünf Stufen.

Datum: 
29. 11. 2017
Zeit: 
16 Uhr – Dauer: 2 Stunden
Kosten: 
6 €
Adresse: 

An der Baumwollspinnerei, 67346 Speyer

Termin-Nr.: 
171129
Anmeldung: 

Keine Anmeldung mehr möglich. Wenn Teilnehmer sich abmelden, wird das Anmeldeformular wieder geöffnet.

Anmeldungen: 
zur Zeit: 30 von 30 max.
Interessentenliste anzeigen, wenn ausgebucht: 
1

Interessentenliste

Sie können sich für die Veranstaltung in eine Interessentenliste eintragen.
Wenn wir diese Veranstaltung wiederholen oder eine ähnliche planen, benachrichtigen wir Sie rechtzeitig per E-Mail.