Newsletter Juni 2016

DruckversionSend by email

Programm Rhein-Neckar-Industriekultur e.V. 2016-2Liebe Freundinnen und Freunde der Industriekultur,

ja, wir sprechen jetzt schon über unser zweites Halbjahresprogramm! Es ist interessant und vielfältig wie immer und hat einige neue Akzente: z.B. zweimal Industriekultur Schwetzingen, ein Vortrag zu den Mannheimer Werften auf dem ehemaligen Schleppdampfer Dordrecht, ein Stadtspaziergang zur Bankengeschichte, eine Radtour in die alten Tabakdörfer und ein Vortrag zur Geschichte des TÜV.

Einen neuen Schwerpunkt setzen wir mit dem Thema Migration. Seit jeher ist der Rhein-Neckar-Raum geprägt durch die Zuwanderung von Menschen aus vielen Ländern der Welt. Der Tabakanbau, die „Eichbaum” und die Spiegelfabrik erzählen Geschichten davon. Bei den Veranstaltungen geht es um die Jute- und um die „Spiggl”-Kolonie und nicht zuletzt auch um unsere „Schbrooch” mit ihren vielen Wurzeln.

Zunächst jedoch stehen auf unserem „alten Programm” noch einige beliebte Ausflüge und Veranstaltungen wie das „Alte Klärwerk” (Fr. 27. Mai – Thema: Architektur und Mi. 15. Juni – Thema: Natur) und die Schiffstour am 23. Juni. Die Busexkursion zum Expressionismus (17. Juni) fällt leider aus, und die Radtouren am 29. Mai und am 25. Juni sind schon ausgebucht.
 
Auf unserer Webseite finden Sie unser neues Programm als PDF zum herunterladen (3,7 MB). Gedruckt ist es an vielen Auslegestellen zu bekommen, unter anderem bei der Touristinfo und der Abendakademie in Mannheim.

Wir freuen uns, wenn Sie wieder mit dabei sind!
Herzliche Grüße
Ihr Team von der Rhein-Neckar-Industriekultur e.V.
Barbara Ritter – Veit Lennartz – Hilde Seibert – Kristina Kühn – Jürgen Herrmann

Titelfoto: © Annette Schrimpf

Logo Rhein-Neckar-Industriekultur e.V.