Newsletter September 2016

Druckversion

Liebe Freundinnen und Freunde der Industriekultur,
wir möchten Ihnen für die „Nachurlaubszeit“ noch ein paar kleine Fluchten aus dem Alltag anbieten:

Am Sonntag, 11. September
ist wieder der „Tag des offenen Denkmals“. An diesem Tag wird Frau Dr. Ryll die Radtour zu den expressionistischen Bauten in Mannheim „nachholen“. Treffpunkt in der Schwetzinger Vorstadt, Ecke Weberstraße/Hugo-Wolf-Straße um 13 Uhr.

Da die Teilnehmerzahl beschränkt ist, bitten wir um Anmeldung unter  anmeldung@rhein-neckar-industriekultur.de oder 0621/41071450 (Anrufbeantworter).

Beim RNV-Betriebshof in Käfertal, dem historischen OEG-Depot, in der Rebenstraße 13b wird Herr Albert Gieseler von 10 bis 16 Uhr Führungen machen. Zu dieser Zeit können Sie auch mit historischen Straßenbahnen durch Mannheim fahren. Anmeldung ist nicht erforderlich. Das Gesamtprogramm dieses Tages, auch für andere Städte, finden Sie unter www.tag-des-offenen-denkmals.de

Dortrecht - Ehemaliger Rad-Schleppdampfer - Jetzt Domizil des Segler-Vereinigung-Mannheim e.V.

Am Dienstag, 13. September
um 18:00 Uhr gibt es eine Veranstaltung auf der Dordrecht. Der alte Raddampfschlepper liegt neben der Diffenébrücke und dient den Sportseglern als Vereinsheim. Das gute Stück zeigen sie uns gerne von innen und außen. Bei dem Vortrag von Dr. Sebastian Parzer geht es vor allem um die Werft, auf der die Dordrecht 1922 gebaut wurde: die Schimag im Jungbusch. Mehr Infos und zur Anmeldung

Am Mittwoch, 28. September
um 18:00 Uhr starten wir in der Abendakademie unsere neue Reihe „Migration und Industriekultur“ mit einem amüsanten wie lehrreichen Vortrag des bekannten Schriftstellers und Sozialwissenschaftler Prof. Dr. Hans-Peter Schwöbel: „Die Monnema Schbrooch hodd viel Worzle“. Außerdem erfahren Sie etwas darüber, wie stark Migranten schon früh unsere Wirtschaftsgeschichte geprägt haben. Diese Veranstaltung, in Zusammenarbeit mit der Abendakademie, ist Teil der Mannheimer Bündnistage „Vielfalt im Quadrat“. Anmeldung und Vorverkauf läuft über die www.abendakademie-mannheim.de oder Telefon-Nr. 0621 1076-150 unter der Kursnummer L14102.  Restkarten an der Abendkasse. Mehr Infos hier

Am Freitag, 7. Oktober
um 17:30 Uhr starten wir für dieses Jahr zu unserer letzten Schiffstour in den Industriehafen mit seinen spektakulären Bauten. Bei einbrechender Nacht geht es zurück, vorbei an den gewaltigen und immer geschäftigen Anlagen der BASF.  Vorverkauf über die Tourist-Info Mannheim und Ludwigshafen, und unter www.kurpfalz-schifffahrt.de Restkarten auf dem Schiff. Mehr Infos hier
 
Schauen Sie doch öfter mal auf unserer Webseite vorbei. Unter Termine haben wir hier auch interessante Veranstaltungen von anderen Anbietern aufgelistet.
 
Dass wir für den Internetpreis vom Deutschen Nationalkomitee für Denkmalschutz nominiert wurden, haben Sie vielleicht schon gelesen. Wir freuen uns immer noch sehr über diese Auszeichnung. Ende Oktober ist die Preisverleihung. Davon werden wir demnächst berichten.
 
Herzliche Grüße
Ihr RNIK-Team
Barbara Ritter – Hilde Seibert – Kristina Kühn -  Veit Lennartz – Jürgen HerrmannLogo Rhein-Neckar-Industriekultur e.V.