Wohnen und (Über-)
Leben vor den Toren der BASF

Druckversion
Logo Kultursommer Ludwigshafen

Wohnen im Bunker, Foto Barbara RitterSpaziergang von der Kolonie zum KulTurm

Streng in Reihen angeordnet sind die niedrigen Backsteinhäuser. Die BASF baute schon ab 1872 Werkswohnungen. Das Wohnrecht in der Kolonie war damals an absolutes Wohlverhalten und Betriebstreue gebunden.

Unser Streifzug führt uns am Weinkeller und Gesellschaftshaus vorbei zum alten großen Werkstor. Eine vorübergehende Wohnmöglichkeit im „Turmhotel Bürgerbräu“ bot nach dem Zweiten Weltkrieg der 1942 gebaute Luftschutzbunker.

Später zum Wasserturm aufgestockt und heute als edle Lounge genutzt, bietet der „KulTurm“ eine fantastische Sicht auf die Stadt und die Fabrik.

Führung: Mitglieder des Vereins Rhein-Neckar-Industriekultur

Datum: 
30. 08. 2018
Zeit: 
19:00 Uhr, Dauer ca. 2,5 Stunden
Kosten: 
8 €
Adresse: 

Rollesstraße / Ecke Soda-Straße, Ludwigshafen

Zugänglich: 

Der KulTurm ist nicht barrierefrei

Anmeldung: 

erst ab 30. Juli 2018 möglich.

Interessentenliste anzeigen, wenn ausgebucht: 
0

Interessentenliste

Sie können sich für die Veranstaltung in eine Interessentenliste eintragen.
Wenn wir diese Veranstaltung wiederholen oder eine ähnliche planen, benachrichtigen wir Sie rechtzeitig per E-Mail.