Frankenthal 1562 – eine Stadt entsteht

Druckversion
Logo VHS-Frankenthal

Frankenthal im 30jährigen Krieg, Stich von Merian, Stadtarchiv FranktenthalVortrag zu den Wurzeln der Pfälzer Industriestadt

Etliche Frankenthaler Betriebe wie (ehemals) KK&K jetzt Howden haben eine Firmengeschichte, die einige Jahrhunderte zurück reicht. Nicht immer bis ganz an die Wurzeln der Stadtgeschichte. Die reichen tiefer: Mit der Ansiedlung der Niederländischen Glaubensflüchtlinge im aufgehobenen Augustiner-Chorherrenstift Großfrankenthal beginnt Frankenthals Geschichte als Stadt.

Es wurde bereits zur Stadt erhoben, als Mannheim noch als größeres Dorf vor sich hindümpelte und an Ludwigshafen noch niemand denken konnte. Der Vortrag von Bernd Leidig befasst sich mit der baulichen Entwicklung Frankenthals bis zur Zerstörung 1689.

Am 27. Juni wird es einen Spaziergang zum selben Thema geben.

Kooperationspartner: Volkshochschule Frankenthal

Datum: 
13. 06. 2019
Zeit: 
19:00 Uhr, Dauer 1,5 Stunden
Kosten: 
frei
Adresse: 

VHS-Bildungszentrum – Vortragsraum, Schlossergasse 8-10, 67227 Frankenthal

Zugänglich: 

barrierefrei

Anmeldung: 

bei der Volkshochschule Frankenthal unter www.vhs-ft.de/programm/kultur.html mit der Kursnummer 11005

Interessentenliste

Sie können sich für die Veranstaltung in eine Interessentenliste eintragen.
Wenn wir diese Veranstaltung wiederholen oder eine ähnliche planen, benachrichtigen wir Sie rechtzeitig per E-Mail.