Termine

Wasserwege, Foto Annette Schrimpf

Fotoausstellung im Technoseum Mannheim

Seit Ende des 19. Jahrhunderts wurden Wassertürme gebaut, um die Bevölkerung mit unverseuchtem Wasser zu versorgen, später als unabdingbare Grundlage für die industrielle Produktion...

Datum:
21. 09. 2018
Zeit:
zu den Öffnungszeiten des Technoseum
bis zum:
03. 11. 2018
Kosten:
Museumseintritt
Portal Gedenkstätte Osthofen, Foto Barbara Ritter (Ausschnitt)

Gedenkstätte Osthofen

Auf der schönen Gründerzeitfassade aus zweifarbigen Ziegeln stand von März 1933 bis Juli 1934 in meterhoher Schrift: „Konzentrationslager-Osthofen“, eingerahmt von zwei Hakenkreuzen. Das war das erste KZ im damaligen Volksstaat Hessen.

Termin-Nr.:
181021
Datum:
21. 10. 2018
Zeit:
14:00 Uhr, Dauer ca. 2 Stunden
Kosten:
auf Spendenbasis
Reste einer Schleuse, Foto Barbara Ritter (Ausschnitt)

Spaziergang am Kanal und Hafen in Frankenthal

Es ist heute nur noch schwer vorstellbar, dass Frankenthal einst über einen Hafen verfügte, der über einen Schiffskanal mit dem Rhein verbunden war. Die Zucker­fabrik hatte sogar eigens Boote anfertigen lassen, die genau den Dimensionen des Kanals und des Hafens angepasst waren.

Datum:
24. 10. 2018
Zeit:
16:00 Uhr, Dauer ca. 1,5 Stunden
Kosten:
kostenlos
VHS Lu Logo

in der Ludwigshafener Innenstadt

Ludwigshafen besitzt derzeit noch 33 stadtbildprägende Hoch- und Tiefbunker. Einführung in ihre Baugeschichte, in der unter anderem eine Dokumentation der Royal Air Force über die Zerstörung der Ludwigshafener Innenstadt im September 1943 gezeigt wird. Keine Innenbesichtigung

Veranstalter: Volkhochschule Ludwigshafen

Datum:
27. 10. 2018
Zeit:
10 – 13:00 Uhr
KKK Detail, Foto Albert Giseler

Betriebsbesichtigung bei Howden Turbo ehem. KK&K

Eine Glockengießerei und zwei Kesselschmiede gründen 1899 die KK&K. Knapp 120 Jahre danach werden in dem Frankenthaler Traditionsunternehmen unter den neuen Eigentümern Howden Turbo Factory Dampfturbinen und Verdichter hergestellt.

Termin-Nr.:
181030
Datum:
30. 10. 2018
Zeit:
14:00 Uhr, Dauer ca. 3 Stunden
Kosten:
6 €
Lichtobjekt Krenkel Foto Schrimpf

Denkmal, Kunst und Natur im Lichterschein

Bei einbrechender Dunkelheit laden wir Sie ein, das Alte Klärwerk auf der Friesenheimer Insel in stimmungsvoller Atmosphäre zu erleben.

Termin-Nr.:
181103
Datum:
03. 11. 2018
Zeit:
Einlass ab 16:30 Uhr, Führungen: 17:00 / 18:15 / 19:30 Uhr
Kosten:
12 €
Treidlerdenkmal (Detail) Foto: Stadt Eberbach

Ruderbootswerft und Museum in Eberbach am Neckar

Der Neckar verhilft Eberbach nicht nur zu touristischer Attraktivität. Schon immer hatten viele Einwohner beruflich direkt mit dem Fluss zu tun.

Termin-Nr.:
181109
Datum:
09. 11. 2018
Zeit:
15:00 Uhr, Dauer ca. 2,5 Stunden
Kosten:
6 €
Klärwerk Mannheim, Foto Barbara Ritter

Modernste Abwassertechnik

Nachts leuchten sie wie ein Kunstwerk, mitten in der Prärie in Mannheims Norden. Oder wie riesige bunte Ostereier. Es sind die Faultürme des Klärwerks. Trivial ist das nicht, denn hier geht es um unsere wichtigste Lebensgrundlage...

Termin-Nr.:
181116
Datum:
16. 11. 2018
Zeit:
15:00 Uhr, Dauer ca. 2 Stunden
Kosten:
6 €
Museumsschaukästen, Foto Deutsches Verpackungsmuseum

Das Deutsche Verpackungsmuseum in Heidelberg

Woran erkennt man Produktqualität, wenn man das Produkt nicht kosten, anfassen, ausprobieren kann? Wenn man den Hersteller nicht persönlich kennt? Wenn es einfach zu viel Auswahl gibt?

Datum:
01. 12. 2018
Zeit:
14:00 Uhr, Dauer ca. 2 Stunden
Kosten:
6 €
Logo Kunsthalle Mannheim

Sonderausstellung „Konstruktion der Welt” in der Kunsthalle Mannheim - eine Führung

Helden und Heldinnen der Arbeit – wer sind sie, was leisten sie? Mit wachem Blick haben die Künstler der 1920er bis 1930er Jahre beobachtet, wie sich die Arbeitsbedingungen in allen beruflichen Zusammenhängen nach dem Ersten Weltkrieg auffallend veränderten...

Datum:
05. 12. 2018
Zeit:
19:00 Dauer ca. 90 Min.
Kosten:
Kosten: Eintritt frei, Führungsgebühr 4,- Euro
Industriehafen um 1919, Quelle Stadtarchiv Mannheim (Ausschn.)

Mannheim und die Flößerei

„… der Altrhein ist zuweilen mit tausenden Stämmen übersät“, so schildert 1910 der Verkehrsverein Mannheim die Szenerie des Floßbindeplatzes am Industriehafen.

Datum:
30. 01. 2019
Zeit:
18:00 Uhr, Dauer ca. 1,5 Stunden
Kosten:
frei